Määh – Die Schafe von Andreas Cap

Gemeinsam wanderten unsere WiWö vom Heim zu Andreas Cap. Gleich zu Beginn zeigte er uns, wie ein Schaf geschoren wird. Die Kinder konnten die Wolle angreifen und Teile davon mit nach Hause nehmen. Sie stellten Andreas viele Fragen über das Leben der Schafe.
Auf seinem Hof leben zur Zeit 6 Schafe, 9 Hühner und 2 Hunde.
Auch im Scheren des Felles seines Hundes ist Andreas ein Profi 😉 Bei einem Glas frischem Apfelsaft ließen wir die Heimstunde ausklingen.

WiWö-Bezirksaktion 2019

Das Spiel des Pfadfinderlebens


Bei perfektem Frühlingswetter konnte die WiWö-Bezirksaktion am Pfadfindergelände Stockerau starten. Einen ganzen Tag lang versuchten die WiWö aus den Pfadfindergruppen des Bezirks Klosterneuburg-Tulln das Leben eines Pfadfinders zu bestreiten. Dazu meisterten sie die 8 Schwerpunkt-Stationen und lösten die Aktionskarten, die sie vor lustige Herausforderungen stellten.

16. HS – Müll: Trennung und Vermeidung

Hui, der Kirchengarten ist zugemüllt… Zum Glück konnten unsere fleißigen WiWö den Müll wieder beseitigen. Erstaunlich was da alles zusammengekommen ist.

Wir spannten ein Müllnetzwerk und diskutierten viel.

  • Was wäre, wenn Dinge ewig halten würden?
  • Was wäre, wenn es keine Müllabfuhr geben würde?
  • Was wäre, wenn wir jeden Tag alles neu kaufen müssten?
  • Was wäre, wenn es keine Verpackungen geben würde?

Der gesammelte Müll musste nachher natürlich auch richtig sortiert werden.

Und zum Glück haben die WiWö gut zugehört, denn beim Müllstaffellauf konnten sie alle Gegenstände richtig zuordnen.