WiWö-Schläfchen 2018

  • Post author:
  • Post category:WiWö

Nach langer Zeit die erste Übernachtung nach alter Tradition im neuen Hüttlheim!
Schon wir, das WiWö-Team, haben damals als wir selbst noch Wichtel und Wölflinge waren im Hüttlheim übernachtet.

Samstag
Die letzen Vorbereitungen laufen und es wird gewartet, bis die Kinder eintreffen… und da waren sie auch schon.

Kurz das Gepäck abstellen und mit den ersten Spielen beginnen:

Natürlich war die Aufregung dann schon groß, als wir endlich die Zimmer beziehen durften.

Danach ging es weiter mit dem Programm. Mit Krapfen lässt es sich einfach besser basteln.
Jeder faltete sein eigenes Spezialabzeichenbüchlein und gestaltete einen Anhänger.

Am Abend gab es noch ein Lagerfeuer. Dort wurden zwei fleißigen WiWös ihre ersten Sterne verliehen und Kim wurde offiziell ihr WiWö-Name gegeben.

Spaghetti Bolognese <3 <3  Danke dem Kochteam (Gea und Traude) an dieser Stelle.

Auf großer Leinwand großes Kino mit Popcorn und anderen Snacks.

Sonntag
Nach einer kurzen Nacht auf zum Frühstück.

Dann ging es ab ins Freie. Zu Beginn einige Runden „Wo ist das Huhn“, um dann mit dem Geländespiel „Jagd auf Shir Khan“ zu starten.

Danach war das WiWö-Schläfchen leider auch schon wieder vorbei. Doch wir freuen uns bereits auf das nächste Jahr 🙂



Titona

(Ines Schiener) Geburtstag: Oktober 1993 Sternzeichen: Waage Kontakt: wiwoe(at)pfadfinder-weidling.at Beruf: Studentin Mein liebstes gelbes Ding: Die Sonne Motto: Sei einfach Du selbst und nutze den Tag!