Upcycling – Aus alt mach neu!

  • Post author:
  • Post category:WiWö

Das heutige Programm hatte den Schwerpunkt „Schöpferisches Tun“. Das ist einer der acht Schwerpunkte aus dem Erprobungssystem. Unsere Heimstunde hatte das Thema „Upcycling“. Der Begriff kommt aus dem Englischen und beschreibt den Vorgang, aus nutzlosem Material auf kreative Art und Weise etwas Neues zu schaffen. Wir wollen die Meisterwerke später für eine kleine Spende verkaufen und den Reinerlös einer gemeinnützigen Organisation spenden.

Bevor es zur Sache ging, haben sich die WiWös bei einer ordentlichen Runde Kettenfangen im Freien ausgepowert.

Danach trafen wir uns im Gwölb und die WiWös waren gleich mit Feuereifer bei der Sache. Aus Weinkorken, Klopapierrollen, Holzkluppen, Eisstielen und co. wurden tolle Kunstwerke gebastelt.

Hier sieht man die kreativen Figuren, bunten Kluppentiere, Schlüsselanhänger und mit Serviettentechnik verzierte Gläser. Die Kinder ließen ihrer Fantasie freien Lauf.

Titona

(Ines Schiener) Geburtstag: Oktober 1993 Sternzeichen: Waage Kontakt: wiwoe(at)pfadfinder-weidling.at Beruf: Studentin Mein liebstes gelbes Ding: Die Sonne Motto: Sei einfach Du selbst und nutze den Tag!