COVID-19 Update

Wie wird es weitergehen?

Seit Mitte März beschäftigt uns die Frage, wie es mit den Pfadfindern weitergehen kann. Dazu waren wir von Anfang an in enger Abstimmung mit dem Pfadfinder Landes- und Bundesverband und haben uns unsere Entscheidungen nicht leicht gemacht. Da uns eure Gesundheit immer das erste Anliegen, mussten wir leider lange auf Pfadfinder Aktivitäten verzichten.

Besonders ein Sommerlager mit Übernachtung im Matratzenlager oder Zelt und gemeinsamen Kochen in der Natur, auf offenem Feuer und selbst gebauten Kochstellen ist derzeit nicht umsetzbar.

Heimstunden vor den Sommerferien

Es wird vor dem Sommer keine Heimstunden für Biber geben. Die WiWö und GuSp bleiben bei den derzeit stattfindenden Online-Stunden, die sehr gut funktionieren.

Leider können wir aufgrund der derzeit notwendigen Maßnahmen (Hygiene- und Abstandsregeln, Einschränkung der Sozialkontakte, usw.) keine Heimstunden in diesen Altersstufen anbieten.

Die CaEx und RaRo werden Heimstunden unter den gegebenen Hygienemaßnahmen und Abstandsregeln ab 10.06.2020 abhalten – genauere Informationen zu Terminen kommen von der Stufenführung.

Die wichtigsten Regeln sind:

  • die Teilnahme ist freiwillig
  • alle Heimstunden finden ausschließlich im Freien statt
  • es gelten die Regelungen der Covid-19 Lockerungsverordnung, insbesondere mindestens 1 m Abstand und Hände waschen bzw. desinfizieren bei Ankunft
  • wir dokumentieren alle Teilnahmen, damit Kontaktketten nachvollziehbar sind

Im Sommer

Unsere geplanten Sommerlager müssen wir leider alle absagen. Wie bereits eingangs erwähnt erlauben uns die aktuell gültigen Einschränkungen die Durchführung nicht.

Wir sind aktuell jedoch bemüht in diesem Sommer zumindest ein kleines bisschen Pfadfinder anzubieten. Für GuSp, CaEx und RaRo versuchen wir für den Zeitraum von 3. – 7. August Ganztagesprogramme ohne Übernachtung zu organisieren.

Der Nikolaus kommt

Heuer hat der Nikolaus unsere Biber und WiWö gemeinsam besucht. Nachdem der Krampus nicht mit dabei war, mussten sie das Jahr über wohl sehr brav gewesen sein 🙂

Der Nikolaus brachte eine kleine Adventjause, eine Nikolausgeschichte wurde gelesen, der Adventkranz wurde erleuchtet, Weihnachtslieder wurden gesungen und einige Spiele wurden gespielt.


Biber & WiWö

Warum die Heimstunde nicht einmal gemeinsam verbringen?
Im Zuge der Eröffnung des neuen Biber/WiWö-Raumes haben wir uns gedacht, die Heimstunde gemeinsam zu machen.

Biber lernen die Rituale der Wichtel und Wölflinge kennen und unsere WiWö erinnerten sich an die Bibertraditionen zurück.

Beim gemeinsamen Spielen wuselte es. Zusammen spielten wir Spiegelfangen, In den Teich, aus den Teich und Donner, Wetter, Blitz.

Und dann ging es endlich in den neuen Raum. Die Biber und WiWö schauten sich genau um und versuchten alle Neuheiten zu finden. Sie staunten nicht schlecht über das farbenfrohe Wandbild und die neuen Tische.
Nun ist auch die Bibergeschichte vertreten. Natürlich waren wir WiWö sehr neugierig, was in der Bibergeschichte passiert, deshalb durften unsere Jüngsten sie auch gleich zum Besten geben. Danach berichteten die WiWö über die beiden Rahmengeschichten – Das Waldenland und das Dschungelbuch.

Zum Glück haben die Biber und die WiWö genau aufgepasst, denn im Anschluss durften sie in gemischten Gruppen ein aufregendes Rätsel, mit unterschiedlichsten Aufgaben zu den Geschichten, lösen.

Und was durfte zum Abschluss nicht fehlen?
Natürlich, ein gemeinsames Abendessen, mit selbstgemachten Aufstrich, frisch gebackenem Brot, Würstel mit Semmel und als Nachspeise Kuchen und Gummibärchen.

30. Heimstunde – “Biberschläfchen”

Schwerpunkt : BEREITSCHAFT ZUM ABENTEUER DES LEBENS

Heute war der langersehnte Tag – auf zum Biberschläfchen zu unserer Bleibe. Das Wetter konnte uns nicht von unserem Vorhaben abringen – Grillen, Lagerfeuer & Übernachtung selbst Popcorn, Brownies für unser Lagerfeuer Live-Kino und Palatschinken zum Frühstück durften nicht fehlen. Heimweh – was ist das? Aber seht selbst …

Continue reading

Biber-Bezirksfest “Manege frei”

Oje- unsere heutige Zirkusvorstellung musste abgesagt werden weil alle Tiere sich an der Schlafkrankheit angesteckt haben. Für Biber kein Problem – wir helfen gerne – und so gab es dann doch eine Vorstellung für unsere Königin von England – Clowns, Artisten, Feuerschlucker, wilde Tiere und Pocorn – ein perfekter Zirkusbesuch.

Continue reading