WiWö-Aktion 2021

Leider haben uns auch diesen Herbst die hohen Corona-Zahlen einen kleinen Strich durch die Planung unseres WiWö-Schläfchens gemacht. Nichtsdestotrotz wurde aus der geplanten Übernachtung kurzerhand ein abwechslungsreicher Tag im Heim und Pfarrgarten, der ganz dem Spezialabzeichen „Ich-bin-ich“ gewidmet war. 

In einem Stationenbetrieb wurden verschiedene Aufgaben zur Stärkung des Selbstbewusstseins absolviert und die emotionale Seite von jedem Wichtel und Wölfling entdeckt. Außerdem haben sich die WiWö spielerisch mit sich selbst und der Umwelt auseinandergesetzt und sich selbst Herausforderungen gestellt und auch bewältigt. 

Bei einer Station wurden zudem schon fleißig Laternen für den kommenden Laternenumzug gebastelt. Zur Stärkung zwischendurch gab es Obst, Muffins und Tee von Traude. Am Ende des Tages wurden alle TeilnehmerInnen mit der Verleihung des Spezialabzeichens „Ich-bin-ich“ am Lagerfeuer gekrönt. 

Neben Rauch und Gesang gehörte dazu natürlich auch Steckerlbrot und Würstel. Welch stimmungsvoller Ausklang für einen aufregenden Tag!