Videonight im G’wölb

Als Abschluss des Wintersemesters haben wir eine Videonight im G’wölb gestaltet. Dafür wurde der große Raum mit Matratzen ausgepolstert, damit man es auch bequem hatte beim Filmschau. Die Stirnwand wurde zur Leinwand und im Barraum wurde das Buffet aufgebaut.
Böse Zungen behaupten, dass wir mindestens 5 Kilo zugelegt haben müssen…Die „mit Liebe geschüttelten“ Popcorn waren wunderbar und wir verbrachten die Nacht mit einigen Filmen, die unter dem Motto „Zeit“ zusammengefasst werden können.
Am nächsten Morgen teilten wir uns das obere Heim und die Küche mit der Faschingsfeier der WiWö und bereiteten uns selbst ein wunderbares „Frühstück de luxe“, das keine Wünsche offen ließ.