Fotos St. Georgs-Brunch

Eifriges Treiben herrschte am Samstag, dem 30. April, in der Pfadfinderbleibe in Weidling. Zu Ehren des Hl. Georg, dem Schutzpatron der Pfadfinder, fand wie jedes Jahr eine Georgsaktion statt. Kinder und Eltern waren eingeladen, den Vormittag mit einem abwechslungsreichen Stationenlauf zu verbringen, bei dem alle fünf Altersgruppen, Biber, WiWö, GuSp, CaEx und RaRo vorgestellt wurden.
Bei den Jüngsten, den Bibern, wurde eine altbekannte Fernsehsendung nachgespielt: 1,2 oder 3. Einen Wettlauf auf Stelzen lieferten sich die Teilnehmer bei den Wiwö. Die GuSp übten sich dagegen in praktischen Dingen – neben Strickleiter-Bauen stand das Erproben des eigenen Orientierungssinns auf dem Programm. Gemütlicher ging es da schon bei den CaEx zu. Unter dem Motto „Relax mit Caex“ gab es hier leckere Fruchtcocktails, entspannende Gesichtsmasken und – für später – Badekugeln. Die RaRo, die Ältesten der fünf Stufen, besannen sich dafür auf typische Pfadfinder-Themen. Sie widmeten sich dem Nachbauen von Zelten und Lagerbauten; ein Schaulager entstand.
Kinder und Eltern nahmen gemeinsam in neun Gruppen an den Aktivitäten teil und hatten großen Spaß. Zur Stärkung nach den anstrengenden Stunden gab es Speis und Trank und die Möglichkeit zu grillen. Zuvor musste allerdings noch eine Formsache, die mit großer Ehre verbunden ist, erledigt werden: Zwei Biber legten beim Lagerfeuer ihr Biberversprechen ab und sind somit fleißige Biber – zu erkennen an ihrem Halstuch – geworden.