GuSp PWK 2019

Weil das Wochenende zwei Tage hat, wurde von den GuSp nicht nur der Samstag pfadfinderisch verbracht, nämlich mit der Bachsäuberung, sondern auch der Sonntag. Erfolgreich haben drei Patrullen am diesjährigen PWK (Patrullen-Wettkampf) im Klosterneuburger Stadtgebiet teilgenommen, wo nicht nur Wissen und Fähigkeiten gefragt sind, sondern auch Kreativität, Teamwork und einfach Spaß an der Sache. Deshalb freuen wir uns umso mehr, dass die Luchse den ersten Platz erreicht und somit den Wanderpreis überreicht bekommen haben. Auch unsere beiden anderen Gruppen haben sich gut geschlagen und den 6. und 8. Platz erreicht.

WiWö & GuSp Sommerlager

Dieses Jahr verbrachten WiWö und GuSp das Highlight des Pfadfinderjahres, das Sommerlager, gemeinsam in Langau im Waldviertel.

Die Älteren kamen schon am Freitag. Erst am Sonntag, als die GuSp noch auf dem Rückweg ihres 2-Tages-Hike waren, kamen die WiWö nach. Unglücklicherweise waren wir etwas voreilig und öffneten die Truhe, die die GuSp auf ihrer Wanderung gefunden hatten – Ein großer Fehler, denn wir wurden alle verflucht. Als Piraten saßen wir nun auf unserer Lagerinsel fest.

So teilten wir uns in 4 Schiffcrews auf, die Killerkraken, die Blutpiraten, die Grünen Krätzen und die CrazyMonkeyCrew. Jeden morgen übten wir uns in Piraten-Fähigkeiten, wir kletterten, Kämpften mit Schwertern, fuhren auf hohe See, spielten ein großes Ratespiel und Capture the Flag.

Eindrücke vom Lagergeschehen

Verflucht nochmal wir sind Piraten

Auch der Spezialtag fiel piratig aus. In spartengemischten Gruppen wurde ein Floß gebaut, Maskottchen gebastelt, Piraten Prüfungen bestanden und ein vom Fluch geschicktes Rätsel gelöst. Unser Ziel war es alle Goldstücke des verfluchten Schatzes zu finden und somit den Fluch zu beenden.

Dieser nämlich machte uns nicht nur tagsüber zu Piraten, er suchte uns auch in der Nacht heim und spielte uns so manchen Streich. Einmal hingen in der Früh unsere Schuhe am Fahnenmast, ein anderes Mal schwammen unsre Badesachen im See und eines Morgens stand plötzlich ein Kanu auf dem Frühstückstisch.

In der vorletzten Nacht wurde sogar die Nachtwache vom alten Piraten entführt, aber zum Glück konnten sie von den GuSp durch eine nächtliche Runde Werwolf zurückgespielt werden.

GuSp Programm

Die GuSp hatten eine wunderschöne 2 Tages Wanderung und bauten zusätzlich zu der üblichen Kochstelle und unserem Esstisch diesmal auch eine praktische Abwaschstation inklusive Kleiderstange mit Kleiderhaken. Für das Spezialabzeichen zum Schwerpunkt „Kritisches auseinandersetzten mit sich und der Umwelt“ wurde eine Lagerzeitung gestaltet. Und am Nachmittag wurde im Rahmen des „Weltweite Verbundenheit“ Abzeichens ein internationales 3 Gänge Menü gekocht.Zwischen Pionierbauten, Spezialabzeichen und Piratenprogramm blieb noch genug Zeit für unzähliger Werwolfrunden und die ein oder andere Wasserschlacht.

GuSp Lagerzeitung

WiWö Programm

Auch die WiWö waren nicht faul, machten das Abzeichen „Wetterfrosch“ und „Kundschafter“, meisterten spannende Nachtaktionen wunderten sich immer wieder über die Spuren die der Fluch täglich hinterließ und spielten natürlich viel.

Ein besonderes Highlight war unsere Disco der Karibik, bei der wir alle köstliche Snacks und kindercocktails genießen durften und tanzten bis uns die Füße schmerzten.

GuSp Wanderung zur Bleibe

Wir GuSp sind in der letzten Heimstunde von der Windischhütte zur Bleibe gewandert. Bei angenehmen Temperaturen und strahlendem Sonnenschein waren wir zwei Stunden unterwegs. Für alle interessierten gibt es hier auch unsere Strecke als GPX Track.

[sgpx gpx=”/wp-content/uploads/gpx/GuSp Wanderung 17.07.2017 2017-06-17-1009.gpx”]

Connect with 10 million zum World Thinking Day

Am 22. Februar vor 159 Jahren erblickte BP, der Gründer unserer Pfadfinderbewegung, in London das Licht der Welt. 32 Jahre später kam in Chesterfield ebenfalls am gleichen Tag seine Frau Olave und Mitbegründerin der Pfadfinder zur Welt.

Seit 1926 feiern daher Pfadfinder weltweit am 22. Februar den World Thinking Day als Zeichen ihrer weltweiten Verbundenheit.

Ganz im Sinne von BP beschäftigen sie sich rund um dieses Datum mit ihrem Versprechen und Themen von weltweiter Bedeutung für die Pfadfinder.

 

Wir GuSp haben das heurige Motto #Connect10million, die weltweite Verbundenheit von 10 Millionen Pfadfindern, in unseren Heimstunden erarbeitet und freuen uns schon sehr auf den Abschluss am kommenden Thinking Day Lagerfeuer in der Bleibe.

 

Dem Motto als Hashtag gerecht haben wir unseren Abschluss auch in Twitter mit der Welt geteilt.