Ich, einfach unverbesserlich oder Weltweite Verbundenheit bei den WiWö

Am 9.4.2016 war es wieder soweit und einige Wichtel und Wölflinge machten sich – trotz des Regens und der winterlichen Temperaturen – auf den Weg nach Stockerau.

Dort warteten schon Kinder aus Stockerau, Zeiselmauer und Absdorf auf uns.

Doch was war geschehen?

Gru hatte ja 3 kleine Mädchen entführt und las ihnen jeden Abend aus einem ganz bestimmten Buch vor, denn nur so brachte er die Kinder dazu zu schlafen. Doch oh Schreck: er hatte das Buch herumliegen lassen und die lila Fressmaschinen hatten es zerlegt und verstreut. Wie sollten die Kinder nun einschlafen?? Jeder weiß doch wie wichtig ein erholsamer Schlaf ist!!

Zum Glück waren ja knapp 60 WiWö vor Ort und erklärten sich bereit zu helfen!

Bei 8 Aufgaben sammelten sie Puzzle-Teile und konnten so die fehlenden Seiten wiederfinden.

Was genau wurde gemacht?

Es wurden Minion-Brillen und Mini-Minions gebastelt, Puzzel gebaut, die Geschicklichkeit getestet bei einem Parcours und mit einer Erbsenmaschine, Buttons hergestellt, sich verkleidet und Mondteile und Astronauten geangelt.

Wie das funktioniert hat?

Schaut euch doch die Galerie an!

Leckeres Mittagessen gabs auch und am Ende konnten die 3 Mädchen wieder gut schlafen.

Trotz des eher unfreundlichen Wetters lautete das Resümee der teilnehmenden Kinder: „Super super wars! Nächstes Jahr fahren wir eh wieder, oder?“

Na klar machen wir das!!